Kontakt

Kinder- und Jugendschutz

Sportvereine sind ein idealer Ort, an dem sich Kinder und Jugendliche ausprobieren, einbringen und positiv entwickeln können. Sportvereine müssen dafür sorgen, dass sich Kinder und Jugendliche im Verein sicher bewegen können, gut betreut werden und sicher vor Übergriffen sind. Die bsj unterstützt die Sportvereine dabei, den Sportverein zu einem sicheren und positiven Ort für Kinder, Jugendliche und alle Beteiligten zu machen.

Besonders wichtig ist dabei der Schutz vor sexualisierter Gewalt. In der öffentlichen Diskussion gerät auch der Sport auf den Prüfstand. Denn so wie sexualisierte Gewalt in allen gesellschaftlichen Gruppen vorkommt, so sind Kinder auch im Sport nicht davor gefeit, Opfer von sexualisierter Gewalt zu werden. Mit dem Bundeskinderschutzgesetz von 2012 ist nun gesetzlich viogeschrieben, dass auch Sportvereine Maßnahmen zur Prävention von sexualisierter Gewalt umsetzen müssen.

Der Badische Sportbund Freiburg e.V. und die Badische Sportjugend Freiburg verurteilen auf Schärfste sexualisierte Gewalt und alle anderen Formen von Kindeswohlgefährdung. Wir werden sämtliche uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausschöpfen, diese in Sportvereinen und –verbänden zu verhindern und den Opfern helfend zur Seite zu stehen.

Auf Landesebene hat bereits der Landessportverband Baden-Württemberg e.V. mit seiner Jugendorganisation, der Baden-Württembergischen Sportjugend, eine ad hoc-Arbeitsgruppe eingerichtet, um sich gegen Kindeswohlgefährdung im Sport zu positionieren und präventive Maßnahmen in die Wege zu leiten. An dieser Arbeitsgruppe sind der Badische Sportbund Nord, Württembergische Landessportbund, Badische Sportbund Freiburg, die Badische Sportjugend Nord, Württembergische Sportjugend und Badische Sportjugend Freiburg beteiligt.

Die folgenden Seiten unterstützen Sportvereine darin, sich über die verschiedenen Facetten von Kinder- und Jugendschutz zu informieren und geeignete Maßnahmen umzusetzen. Bei Fragen oder konkreten Vorfällen bzw. Verdachtsfällen in den Sportvereinen oder –verbänden stehen Ihnen folgende Ansprechpartner von Seiten des Badischen Sportbundes Freiburg e.V. (BSB) und der Badischen Sportjugend Freiburg (bsj) zur Verfügung:

Christopher Ott, Bildungsreferent "Sport und Soziales" der bsj: 0761/15246-37; E-Mail: ott@bsj-freiburg.de

Matthias Krause, BSB-Geschäftsführer: 0761/15246-16; E-Mail: m.krause@bsb-freiburg.de

 

Aufsichtspflicht

Informationen rund um das Thema Aufsichtspflicht. HIER.

Bundeskinderschutzgesetz

 Was steht im Bundeskinderschutzgesetz? Was wird jetzt konkret vom Sport erwartet? Antworten rund um die aktuelle Gesetzeslage. HIER.

Prävention sexualisierter Gewalt

Infos zumThema sexualisierte Gewalt, Maßnahmen und Material zum Downloaden. HIER.

Kampagnen unserer Partner

Je mehr Stellen zusammenarbeiten, desto besser funktioniert Kinder- und Jugendschutz. HIER finden Sie aktuelle Kampagnen und Projekte unserer Partner.

Downloads

Die wichtigsten Materialien zum Thema  im Überblick. HIER geht`s zu unserem Download-Bereich.

Aus- und Fortbildung

Sportmobil

Kinder und Jugendschutz

Biete / Suche Mitfahrgelegenheit

 
 

www.bsj-freiburg.de

© 2013 bsj-Freiburg   Kontakt   Impressum    BSB
zum Seitenanfang