Zum Inhalt springen

Bewegungspass

Um die motorische Entwicklung gezielt zu fördern und Kindern lebenslange Bewegungsfreude zu vermitteln hat das Amt für Sport und Bewegung in Stuttgart ein umfassendes Programm für ganz Baden-Württemberg entwickelt. Der Bewegungspass richtet sich an Kinder zwischen 2 und 7 Jahren und ist daher u.a. besonders geeignet für die Umsetzung in Kitas, Schulen, (Sport-)Vereinen. In Südbaden haben sich das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, die Stadt Freiburg, der BSB/ die bsj Freiburg und die AOK Baden-Württemberg zu einer Kooperation zusammengeschlossen, um den Bewegungspass zu verbreiten und u. a. Erzieher*innen und Übungsleiter*innen in dem Programm zu schulen.

Der Bewegungspass – was ist das und wie wird er umgesetzt?

Bewegungspass

Klettern wie der Affe, Ballkontrolle wie der Seehund und Balancieren wie das Eichhörnchen – die Kinder erlernen spielerisch motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten, die mit Tierbewegungen assoziiert werden. Die Übungen sind auf verschiedene Leistungsniveaus angepasst und die individuellen Fortschritte werden durch Drachensticker im eigenen Bewegungspass festgehalten. Das motiviert! Übungsbeschreibungen- und Videos, sowie aktuelle Informationen zum Programm werden auf der Webseite des Bewegungspasses zur Verfügung gestellt: www.bewegungspass-bw.de.

Für Pädagogische Fachkräfte, Übungsleiter*innen und Eltern bietet der Bewegungspass die Möglichkeit, das Kind aktiv und gezielt in der motorischen Entwicklung voranzubringen und Förderbedarfe, aber auch Fortschritte, zu erkennen und untereinander in einen Austausch zu kommen.

Zertifizierungsschulungen

Jeder kann sich für die Umsetzung in der Kita, im Sportverein oder ähnlichen Einrichtung zertifizieren lassen. Die eintägigen Zertifizierungsschulungen sind interaktiv gestaltet und finden in regelmäßigen Abständen statt. Neue Termine werden über die Website der bsj und des Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald veröffentlicht.
Die Zertifizierung, eine Spiel-/ Übungssammlung, sowie die Materialtasche mit Kleingeräten, welche für die Durchführung der Übungen benötigt werden, sind für die Teilnehmer*innen kostenlos!

Inhalte der Schulung

Theoretische und sportpraktische Lehreinheiten:

  • Motorische Entwicklung im Kindesalter
  • Entwicklung der körperlichen Leistungsfähigkeit über die Lebensspanne
  • Bedeutung von Bewegung
  • Idee, Ziel und Umsetzung des Bewegungspasses
  • Vorstellung und Erlernen der Übungen im Bewegungspass

Unsere Bewegungspass Kooperationspartner